KDCM & DCM
Einsatzgebiet

Die KDCM-Serie ist eine Halbautomaten-Modellreihe in modularer Bauweise. Grund- und Erweiterungskomponenten dieser ganz aus rostfreiem Edelstahl bestehenden Clip-Maschinen sind flexibel austauschbar. Dadurch lässt sich jedes Modell mühelos für die gewünschte Anwendung optimieren. Natur-, Kunst- und Faserdärme im Kaliberbereich von 25–120 mm werden als Roh-, Koch- oder Brühwurst zu Portions-, Ring-, Ketten- und Stangenwürsten verarbeitet, die optional in einer Ablaufschale oder auf verschiedenen Rollenbahnen auslaufen. Die bewegliche, einstellbare Darmbremse verhindert eine Darmüberlastung und sorgt für portionsgenaue Füllung. Die Bedienung über ein modernes digitales Display, oder bei entsprechender Ausstattung über Wahlschalter, lässt in Bezug auf Komfort und Effizienz keine Wünsche offen. Dank der 10 Grad Schräglage ist der Arbeitsbereich leicht einsehbar. Bauteile aus rostfreiem Edelstahl mit schrägen Oberflächen und eine neuartige Konstruktion mit frei hängenden Schlossplatten erfüllen höchste Hygieneansprüche. Kurze Hebelwege zum Schließen der Raffer zeigen, wie wichtig Ergonomie auch im  Handwerksbereich ist.

Für besonders kostenbewusste Kunden und Einsteiger in die Doppelcliptechnik ist die Basismaschine DCM90 die ideale Lösung.

Technik

Durch den Einsatz einfachwirkender Zylinder im Clipverschlussbereich ist die Maschine schneller und ist kosteneffizient dank eines deutlich geringeren Luftverbrauchs. Vier robuste Verdrängerbleche für saubere Wurstzipfel, zur Verarbeitung verschiedener Därme im Großkaliberbereich.

Steuerung

Digitales Display mit 20 speicher- und abrufbaren Programmen. Dieses moderne und leicht bedienbare System lässt in Bezug auf Komfort, Hygiene und Effizienz keine Wünsche offen. Die Systemoberfläche beinhaltet die Funktionen Messer-, Schlaufen- und Etikettenzähler.

Komfortabler Service

Die KDCM Clip-Maschine bietet ein Höchstmaß an Wartungs- und Servicefreundlichkeit. Die Ventile sind auf einer herausziehbaren Leiste angebracht– „easy to change“. Leichtes und schnelles Auswechseln von Ventilen bedeutet geringe Ausfallzeiten und somit höhere Effektivität. Offene Bauweise im Füll- und Verschlussbereich macht den Zugang zum Arbeitsbereich zum besonderen Merkmal. Aufgrund der durchdachten Konstruktion sind Serviceeinsätze einfach und schnell durchzuführen.

Design

Die offene Konstruktion der KDCM ist sehr servicefreundlich, durch leichte Zugänglichkeit zu allen relevanten Bereichen. Das konsequente Design ist ausgelegt auf Produktqualität, Produktivität und Hygiene. Ihre robuste Konstruktion garantiert höchste Stabilität und eine lange Lebensdauer.

Optionen & Zubehör
  • Auflageblech für Ringware
  • Auslaufrollenbahn für Stangenware
  • Etiketteneinleger mit Drucker zur Warenkennzeichnung
  • Spulenclipsystem zur Reduzierung der Nachladezeiten für Clips
  • Fadenspender für die Ringwarenherstellung
  • Schlaufenautomat – Produkte können während des Produktionsprozesses oder für Waren-Präsentationszwecke an Schlaufen aufgehängt werden
  • Elektronisches Zählwerk– täglich reproduzierbare Einstellungen
Maschinen-Vorteile
  • Robuste Konstruktion mit modularem Aufbau nach Kundenwunsch
  • Hygiene-Design: Schräge und glatte Oberflächen, leichte Reinigung durch gute Zugänglichkeit
  • Ergonomische Maschinen-Neigung zur besseren Handhabung und Einsicht in den Produktionsbereich
  • Umfangreiche Zusatzausstattung
  • Einfachwirkende Zylinder mit geringem Luftverbrauch

Technische Daten