TAN
Das Einsatzgebiet

Der TAN eignet sich insbesondere zum Verschliessen von Portionswürsten in Ketten bis Kaliber 55. Typische Produkte sind z.B. Rindswurst in Deutschland, Speckwürste in Tschechien und der Slowakei, Knacker in Österreich und Cervelats in der Schweiz. Alle bekannten Natur-, Kranz- oder Kunstdärme aus Collagen, Cellulose oder Kunststoff können sicher und schonend mit bis zu 320 Takten/Minute verschlossen werden.

Die Technik/Funktion/Wartung

Der pneumatisch betriebene TAN kann mittels Tragarm oder Unterwagen an alle handelsüblichen Füllmaschinen gekoppelt werden. Der Clipimpuls wird vom Füller ausgelöst. Der TAN Einzelclip Automat ist komplett aus Chrom-Nickel Stahl und Kunststoff gefertigt. Die massive Konstruktion garantiert eine lange Lebensdauer. Die pneumatische Dämpfung von Raffer und Stempelkolben sowie die integrierte Schmierung machen den TAN sehr geräuscharm.

Bestandteile wie Stempelführung, Matrizen, Ventile etc. können problemlos ausgetauscht (Baukastensystem) und uns, zur allfälligen Revision, zurückgeschickt werden. Der TAN bietet ein Höchstmaß an Reinigungsfreundlichkeit. Korrosionsfreie Materialien, glatte Flächen und die einfache und robuste Bauweise sind Konstruktionselemente, die eine rasche und hygienische Reinigung erlauben. Der TAN entspricht den neuesten Anforderungen an Sicherheit und Hygiene.

Optionen
  • Spulenclips für Größen K100 und K75
  • Unterwagen
  • Druckregler
  • Magnetventil
  • Zweihandsteuerung (1. Clip)

Technische Daten