SBCS Zweiteiliges Beutel-Clipsystem
Einsatzgebiet

Der SBCS ist ein vollautomatisches Doppelclip-Verpackungssystem für die zweiteilige Beutelverpackung von Sprengstoffemulsionen für den Einsatz im Tagebau, in Steinbrüchen oder bei Gebäudesprengungen. Bei der Entwicklung des Systems hatten die Ingenieure von TIPPER TIE das Ziel, die Ergonomie und Sicherheit der Bediener zu verbessern und den Arbeitsaufwand zu reduzieren. Die meisten manuellen Arbeitsschritte des Bedieners entfallen. Er muss nur noch die einfache Aufgabe ausführen, die Maschine mit einer leeren Beutelverpackung zu beschicken. Der Beutel wird dann befüllt, geclippt und automatisch entladen. In vielen Fällen kann der SBCS den Arbeitsaufwand um die Hälfte reduzieren.

Dieses flexible System produziert Verpackungen mit einem Durchmesser von 76 – 203 mm (3 bis 8”) und einem Gewicht von 4,5 – 22,6 kg (10 bis 50 lbs). Zweiteilige Mehrschichtbeutel aus Gewebe oder anderen Materialien können in Abhängigkeit von Produktzufuhr und Verpackungsgröße mit einer Geschwindigkeit von bis zu fünf Verpackungseinheiten pro Minute verarbeitet werden.

Technische Highlights

Das SBCS-System ist mit der neuesten Technik ausgerüstet, um die Sicherheit des Bedieners zu gewährleisten und dabei gleichzeitig körperlich anstrengende Aufgaben zu automatisieren. Die Lichtvorhang-Sicherheitsverriegelung verhindert das Einschalten der Maschine, bis der Beutel auf das Füllwerkzeug aufgezogen wurde und im Clipbereich keine Eingriffe mehr erfasst werden. Ein Sensor erfasst, ob ein Beutel vorhanden ist, und aktiviert den Greifer, um diesen für den verbleibenden Zyklus fest am Werkzeug zu befestigen. Um sicherzustellen, dass die Verpackungseinheit keine Hohlräume aufweist, zieht das Beutelzugsystem den Beutel fest, um die gesamte Luft zu entfernen. Um das Beutelende sauber und frei vom Produkt zu halten, schließt das Lanzen- und Verschlussventil den Füllschlauch, während der Beutel verschlossen wird. Schließlich bringt die Clipmaschine gleichzeitig zwei Clips, in einem Abstand von etwa einem Inch voneinander an, um den dichten, dauerhaften Verschluss zu gewährleisten. Geht der Clipvorrat zu Ende, warnt der Sensor den Bediener über eine Leuchtanzeige im Clipbereich. Die Clips können bei laufendem System nachgefüllt werden. Um die Handhabung der befüllten Beutel vom Transportband zu vereinfachen, richtet die Stoßplatte die Verpackungseinheit bei der Beförderung auf das Transportband mit dem geclippten Beutelende in Richtung des Verpackungsbereichs aus. Das SBCS-System wird über eine Allen-Bradley-SPS und eine Touchscreen-Benutzerschnittstelle gesteuert, die die Eingabe von Rezepten ermöglicht und wichtige Diagnoseinformationen anzeigt.

Optionen
  • Zwei Größen stehen zur Auswahl:
    • Beutel mit 76 – 101,6 mm (3 - 4")
    • Beutel mit 127 – 203 mm (5 - 8")
  • Zusätzliche Werkzeugsets
  • Konfigurationen zur rechts- oder linksseitigen Maschinenbedienung

Technische Daten